Datenbank der Ausbildungsplätze


Ausbildung zur/zum

Betrieb/Firma

 

Anästhesietechnische/r Assistent/in (m/w/d)
Beginn: 2024

Trägergesellschaft Kliniken Aurich-Emden-Norden


Anästhesietechnische/r Assistent/in (m/w/d)
Beginn: 2025

Trägergesellschaft Kliniken Aurich-Emden-Norden


Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- u. Klimatechnik (m/w/d)
Beginn: 2025

J. Brose GmbH & Co. KG


Automobilkauffrau/- mann
Beginn: 2025

Autohaus Kannegiesser


Automobilkauffrau/-mann
Beginn: 2024

Autohaus Eihusen & Wilken GmbH & Co. KG


Automobilkauffrau/-mann
Beginn: 2025

Autohaus Eihusen & Wilken GmbH & Co. KG


Bankkauffrau/-mann (m/w/d)
Beginn: 2025

Sparkasse Aurich-Norden


Bankkauffrau/-mann (m/w/d)
Beginn: 2025

Raiffeisen-Volksbank Fresena eG


Bauzeichner (m/w/d)
Beginn: 2025

Urbano


Brunnenbauer/-in (m/w/d)
Beginn: 2025

Thade Gerdes GmbH


Bürokauffrau/-mann (m/w/d)
Beginn: 2025

Autohaus Kannegiesser


Dualer Studienplatz Bachelor of Arts (B.A.) für den Studiengang Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft im Beamtenverhältnis auf Widerruf (Stadtinspektor-Anwärter/in) (m/w/d)
Beginn: 2025

Stadtverwaltung Norden


Seite: 1[ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ][ 7 ][ 8 ][ 9 ][ 10 ][ 11 ][ 12 ][ 13 ][ 14 ]

834 x
angesehen

Ausbildungsbetrieb: Stadtverwaltung Norden

Ausbildung zum/zur

Dualer Studienplatz Bachelor of Arts (B.A.) für den Studiengang Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft im Beamtenverhältnis auf Widerruf (Stadtinspektor-Anwärter/in) (m/w/d)

Ausbildungsbeginn: 2025

Dauer der Ausbildung
3 Jahre

Was erwartet Dich
Das Studium an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen befähigt zur qualifizierten Sachbearbeitung, zu gehobenen Leitungsfunktionen und für Positionen des Managements in den Verwaltungen der Gemeinden und Landkreise.
Verwaltungen verstehen sich heute als Dienstleister für ihre Bürgerinnen und Bürger und ihre Unternehmen. Zur weiteren Förderung dieses Wandels von der Obrigkeitsverwaltung hin zu einem serviceorientierten Partner brauchen die Verwaltungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in hohem Maße fachkompetent sind, qualitäts- und ressourcenbewusst handeln sowie soziale und kommunikative Qualifikationen besitzen. Diese Fähigkeiten vermittelt und fördert die Hochschule in einem 3-jährigen Studium.
Die Inhalte des Studiengangs sind so ausgewählt, dass erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen je nach gewähltem Studiengang entweder über vertiefte juristische oder wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse verfügen, gleichzeitig aber so umfassend ausgebildet sind, dass eine Verwendungsmöglichkeit in allen Bereichen des gehobenen Verwaltungsmanagements besteht.
Kennzeichnend für das Studium ist die enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Die berufspraktischen Studien – sprich das Kennenlernen der Verwaltungspraxis bis hin zur eigenverantwortlichen Wahrnehmung eines Aufgabengebietes auf Zeit – umfassen ein Drittel der gesamten Studienzeit. Nur auf diese Weise kann beides gelingen:
Die Studenten lernen frühzeitig, ihr theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden, und die Einstellungsbehörden können Fähigkeiten und Interessenlagen ihrer Nachwuchskräfte zielgerichtet fördern.
Quelle: www.nds-sti.de

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr:

1319,74

(Stand April 2024)


2. Ausbildungsjahr:

1319,74

(Stand April 2024)


3. Ausbildungsjahr:

1319,74

(Stand April 2024)



- Möglichkeit zur Teilnahme am Firmenfitnessprogramm im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge
- Vermögenswirksame Leistungen
- Bereitstellung eines dienstlichen Laptops für die Zeit der Ausbildung

Arbeitszeit
40 Stunden/Woche (Mo.-Fr.)

Urlaub
30 Tage

Was bringst Du mit
Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist neben einer Hochschulzugangsberechtigung nach dem Niedersächsischen Hochschulgesetz eine Anwärter-/Ausbildungs- oder sonstiges Beschäftigungsverhältnis bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber. Die Studierenden sind also zugleich Inspektor-Anwärter bzw. Beschäftigte (m/w/d) im öffentlichen Dienst, deren Studium von der jeweiligen Einstellungsbehörde finanziert wird.

Stadtverwaltung Norden

Stadt Norden

Sandra Fischer

Am Markt 15

26506 Norden

Telefon:

04931 923-0


E-Mail:


Internet:



Kurzdarstellung des Unternehmens
Bei dem Baubetriebshof der Stadt Norden handelt es sich um eine kommunale Einrichtung mit selbstständiger Wirtschaftsführung.
Als interner Dienstleister werden Serviceleistungen im Rahmen eines klassischen Auftraggeber-/Auftragnehmer-Verhältnisses für die Fachdienste der Stadtverwaltung erbracht und abgerechnet.

Aktuelle Ausbildungsplatzangebote

Dualer Studienplatz Bachelor of Arts (B.A.) für den Studiengang Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft im Beamtenverhältnis auf Widerruf (Stadtinspektor-Anwärter/in) (m/w/d)Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek (m/w/d)Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)Gärtner im Garten- u. Landschaftsbau (m/w/d)Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)Verwaltungswirt im Beamtenverhältnis auf Widerruf (Stadtsekretär-Anwärter) (m/w/d)

© 2013 Stadt Norden
Fachdienst Wirtschaftsförderung und Marketing „Norden – Kurs Zukunft!“
Am Markt 19 - 26506 Norden | Tel.: +49 (0) 4931 / 923 - 415