Der erste Schritt zu familienfreundlichen Maßnahmen

Gehalt spielt bei der Arbeitgeberwahl nicht ausschließlich die wichtigste Rolle – die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und somit eine ausgewogene „work-life-balance“ sind für viele Menschen zu einem wichtigen Entscheidungsfaktor geworden.

Für Unternehmen bedeutet die Einführung familienfreundlicher Maßnahmen nicht automatisch höhere Kosten, sondern sie kann dazu verhelfen, Kosten einzusparen und die Rendite zu steigern. Familienfreundlichkeit rechnet sich.

Die Handlungsfelder einer nachhaltigen Familienpolitik sind vielfältig und müssen auf die individuellen Bedürfnisse eines Betriebes zugeschnitten werden.

Beginnen Sie mit dem ersten Schritt und informieren Sie sich:

Überbetrieblicher Verbund Ostfriesland e.V.

Der Überbetriebliche Verbund Ostfriesland e.V. ist ein Zusammenschluss kleiner und mittlerer Firmen aus der Region, mit dem Ziel, zukunftsorientierte Personalplanung und der Möglichkeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Um dem ständig wachsenden Fachkräftemangel in Ostfriesland entgegen zu wirken und um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern, erfüllt der Verbund die Aufgabe Berufsrückkehrer- und Elternzeitler-/innen wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Im Überbetrieblichen Verbund engagieren sich Betriebe, mit einer Beschäftigtengröße von 1 - 250 Mitarbeiter, aus der Region Ostfriesland.

Ein Netzwerk mit Win-Win Charakter!

Die Unternehmen profitieren:

  • vom Erhalt qualifizierten Personals
  • von arbeitsplatzbezogenen Fortbildungen für Arbeitnehmerinnen
  • durch Wettbewerbsvorteile im Rahmen von Zusammenschlüssen
  • durch den betriebswirtschaftlichen Nutzen neuer Wege zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • von der Öffentlichkeitsarbeit zur Image-Förderung

Kontakt

Geschäftsführerin
Jutta Fröse
Mühlenstraße 135
26789 Leer
Telefon 0491 999028-21
Fax 0491 999028-99
jutta.froese@lkleer.de


Geschäftsführerin
Johanne Janssen
Fischteichweg 7-13
26603 Aurich

Telefon 04941 16-1662
Fax 04941 16-8099



© 2013 Stadt Norden
Fachdienst Wirtschaftsförderung und Marketing „Norden – Kurs Zukunft!“
Am Markt 39 - 26506 Norden | Tel.: +49 (0) 4931 / 923 - 302